13.09.2011

USA Hotel. Bettwanzen-Plage so schlimm wie zuletzt vor 70 Jahren

Egal, welche Hotelkategorie man bucht, unwichtig, wie penibel das Zimmermädchen sauber macht: Gegen „Bed Bugs“, Bettwanzen, kommen Hotels kaum an. Sie leben in den Falten und Spalten von Matratzen, Sofas und Decken. Dann, kurz vor Tagesanbruch, kommen sie hervor, um sich von menschlichem Blut zu ernähren. Sie haben Studentenwohnheime, Krankenhäuser, Obdachlosenunterkünfte und billige Hotels von New York bis Chicago und Washington befallen. Die Bettwanzen breiten sich derzeit in den USA so stark aus wie zuletzt vor dem Zweiten Weltkrieg.

Quelle Welt

weiterlesen




Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Kategorien