22.02.2014

Tourismus boomt in Hamburg

Hamburg wird als Reiseziel immer attraktiver. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Übernachtungen um 9,1 Prozent auf 11,6 Millionen gestiegen, wie das Statistikamt Nord am Freitag mitteilte. Die Zahl der Gäste stieg im Vergleich zum Vorjahr um 4,9 Prozent auf fast 5,9 Millionen. Damit gab es zum zwölften Mal in Folge ein Rekordergebnis.

Jeder fünfte Gast aus dem Ausland

8,9 Millionen Übernachtungen gingen auf das Konto von Gästen aus Deutschland, 2,7 entfielen auf ausländische Besucher. Die Gäste blieben im Durchschnitt zwei Tage in der Stadt. Etwa jeder fünfte kam aus dem Ausland – die meisten von ihnen aus Dänemark, Großbritannien, der Schweiz und Österreich.

Erfolgreicher Dezember

Allein im Dezember 2013 wurden rund 444.000 Übernachtungsgäste gezählt. Die Anzahl der gebuchten Übernachtungen stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,2 Prozent auf etwa 850.000. Für die Statistik wurden die Daten von 334 Beherbergungsstätten mit rund 53.000 angebotenen Gästebetten berücksichtigt.

Quelle NDR

weiterlesen

 




Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Kategorien