12.08.2011

Open Data und Informationsfreiheitsgesetz in Hamburg. Event im Betahaus

Im betahaus hatten wir ja schon häufiger auch netzpolitische Veranstaltungen. Umso mehr freuen wir uns, dass das der Open Data Network e.V. und der Government 2.0-Netzwerk Deutschland e.V.gemeinsam eine hochkarätig besetzte Veranstaltung zum Thema Open Data und Informationsfreiheitsgesetz veranstalten. Dazu ein Gastbeitrag von fukami, der die Veranstaltung maßgeblich organisiert und uns ins Thema einführt:

Open Data steht für nicht personenbezogene, nicht dem Datenschutz unterliegende staatliche Datenbestände, die im Interesse der Allgemeinheit ohne Einschränkung zur freien Nutzung, Weiterverbreitung und Weiterverwendung zugänglich gemacht werden. In vielen Bundesländern und Kommunen ist es bereits Praxis, Daten aus Politik und Verwaltung öffentlich zur Verfügung zu stellen.

Quelle Betahaus

weiterlesen




Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Kategorien