29.09.2011

KarriereWELT. Rezeption statt Hörsaal

Danke an die Kollegen für den tollen Lesetipp!

Viele Abiturienten würden gern im Hotel arbeiten. Gute Aufstiegschancen haben junge Leute mit dualem Studium

Geschickt schüttelt Sven Böhnisch das Kissen auf, dann zupft er die blütenweiße Decke glatt. Ein letzter prüfender Blick – ja, alles ist aufgeräumt, sauber und sieht einladend aus. Böhnisch hat im August seine Ausbildung zum Hotelfachmann im Hotel Ellington in Berlin begonnen. Seine erste Station ist das Housekeeping – die Reinigung und Instandhaltung aller Räume des Hotels. Der 20-Jährige war lange unsicher, welchen Beruf er nach dem Abitur wählen sollte. Durch seine Tante, eine Hotelfachfrau, wurde er auf die Branche aufmerksam. „Es ist so abwechslungsreich, wie ich es mir vorgestellt habe“, sagt Sven Böhnisch und sieht dabei zufrieden aus.

Quelle Welt

weiterlesen




Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Kategorien