7.11.2017

Der Gerät wird nie müde!

Wie wird das Arbeiten 2030 in den Hotel- und Gastronomieküchen aussehen?

Bildquelle

Im Rahmen des Unterrichts Onlinemarketing, haben wir Studierende, uns Gedanken über die Zukunft der Hotellerie und Gastronomie gemacht. Was kommt auf zu uns als angehende Führungskräfte? Welche Visionen müssen wir entwickeln? Welche Trends müssen wir kritisch reflektieren?

Unserer Meinung nach wird die konservative Gastronomie in ihrer bekannten Bandbreite geschwächt. Sie wird sich aber entgegen der Systemgastronomie durchsetzen und ihren Weg zurück zum Ursprung finden. Die Digitalisierung wird sich auch hier bemerkbar machen. Hauptsächlich in den Warenwirtschaftssystemen werden sich die Kalkulationen und wirtschaftliches Arbeiten stark vereinfachen. Wir stellen uns eine Schere, ähnlich der Gesellschaft vor. Übrig bleiben die (Sterne-) Restaurants und die Systemgastronomie. Im zweiten großen Betriebszweig der Gastronomie, der Systemgastronomie, wird sich die Digitalisierung noch mehr bemerkbar machen.

Die Vollautomatisierung der Küche wird im Vordergrund stehen, so dass wirtschaftlich der Mensch als große Variable wegfällt. Er wird großteils nur noch im IT-Bereich geschult werden und zur Überwachung der Systeme in den einzelnen Outlets trainiert. Das Controlling wird daher eine völlig neue Dimension erreichen.

Warenwirtschaftssysteme werden auch hier in Zukunft eine noch wesentlich größere Rolle spielen als heute. Das Bestellungssystem wird optimiert und perfektioniert, sodass auch dieses vollautomatisch über z.B. QR-Codes und Meldesysteme der Lieferanten oder unternehmenseigene Lager funktioniert. Hotelküchen der Low Budget Hotellerie werden zukünftig ausgelagert und evtl. sogar über Franchisegeber abgedeckt. Die andere Hälfte des Marktes, wird durch die Luxushotellerie abgedeckt. Hier wird sich auch eher die Bewegung „Zurück zum Ursprung, Entspannung ohne Technik“ durchsetzen.

Somit wird die Digitalisierung der Gastronomie und Hotellerie immer im Konflikt zwischen Gäste und Mitarbeiter stehen. Oder wie sieht ihr das?

Findet Ihr, dass die Digitalisierung eher ein Segen oder ein Fluch in der Gastronomie sein wird?

Wir freuen uns auf eure Kommentare und Gedanken!

Quelle Bild: 

#food #future #chefslife #gastronomie #robot




Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Kategorien