Hotelfachschule Hamburg - Touristisches Marketing & eCommerce

Cooking Design 2030! Das Gerät braucht keinen Schlaf, ist immer freundlich und fragt nicht nach Trinkgeld…

Im Rahmen des neuen Unterrichtsfachs „Onlinemarketing“, an der Hotelfachschule Hamburg, haben wir uns im Klassenverband intensiv mit folgender Fragestellung beschäftigt:

„Wie sehen die Arbeitsplätze der Zukunft, in der Hotellerie, Gastronomie und im Tourismus, im Jahre 2030 aus?

In unserem Post vom 26.09.2017 „Roboter und Koch Designer statt Köche?!“ haben wir bereits darüber philosophiert, wie die Küche der Zukunft aussehen könnte.  Auf den Kreuzfahrtschiffen von Royal Caribbean ist Gastronomie ohne Menschen schon Realität geworden.  Und so hat Royal Caribbean auch die weltweit erste Roboter Bar eröffnet.  Shaken, Stirrd, Mix, Mingle heißen die Kollegen, die uns den perfekten Drink zubereiten.

Roboter als Barkeeper – im Pärchen – bereiten sie am Tag 1000 Drink mit 30 Spirituosen und dutzenden weiteren Ingrediencen zu, nach Rezept oder ganz nach Wunsch des Passagiers.

Aber seht selbst!

Es ist spannend zu sehen, welche „Science-Fiction“ bereits Realität geworden ist.  Aber was bleibt dabei auf der Strecke? Menschlichkeit, Barkeeper als Kummerkasten, der Austausch für Einzelreisende, der Spaßfaktor, Fachsimpelei über Whisky, Rum & Co. ….?

Die Top 7 der Roboter im Hotel findet ihr unter dem folgenden Link:

 

Was sagt ihr dazu? Hat das Thema für unsere Branche eine Relevanz?