17.05.2017

BGH bestätigt: Dynamische IP-Adressen sind personenbezogene Daten

Nun herrscht endlich mal Klarheit darüber…

Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs vom heutigen Dienstag sind dynamisch vergebene IP-Adressen personenbezogen. Unter Umständen dürfen sie dennoch von Website-Betreibern gespeichert werden.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/BGH-bestaetigt-Dynamische-IP-Adressen-sind-personenbezogene-Daten-3714967.html

https://www.tagesschau.de/bgh–ip-adressen-101.html




Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Kategorien